Direkt zum Inhalt

Tavolago setzt auf neuen Bier-Partner

Tavolago wechselt per Januar 2019 zur Brauerei Rosengarten AG.

Tavolago wird den auslaufenden Vertrag mit der Heineken Switzerland AG nicht verlängern und wechselt zur Brauerei Rosengarten AG. Dem Wechsel ging ein umfangreiches Ausschreibungsverfahren voraus.

Als traditionsreiches Familienunternehmen steht die Brauerei Rosengarten AG mit Sitz in Einsiedeln für Swissness pur und generiert ihre gesamte Wertschöpfung in der Zentralschweiz. Kriterien, welche für die Tavolago bei der Entscheidung von Bedeutung waren. Regionalität, Nachhaltigkeit, Innovation und persönliche Identifikation sind denn auch die Stützen und Treiber der Tavolago Einkaufsphilosophie.

Die Tavolago blickt schon auf eine mehrjährige, sehr gute Zusammenarbeit mit dem Unternehmen rund um die Familie Gmür zurück. Braut doch die Rosengarten AG seit 2012 mit dem «Urbräu» das Bier-Eigenlabel der Tavolago. Mit der Vergabe des gesamten Biervolumens wird diese Zusammenarbeit weiter ausgebaut.

Tavolago bedankt  sich bei der Heineken Switzerland AG und der Brauerei Eichhof für die langjährige und erfolgreiche Zusammenarbeit. Im Speziellen bedanken wir uns bei allen Exponenten, welche in den vergangenen Jahren bei der gemeinsamen Umsetzung des Lozärner Oktoberfestes mitgeholfen haben. Mit dem Wechsel zur Brauerei Rosengarten AG setzt die Tavolago ihre Philosophie auf kleinere, regionale Produzenten mit persönlicher Verbindung zu setzen, konsequent fort.