Direkt zum Inhalt

Könnsch de Luki au?

Könnsch de Luki au

Der Gartenbauer Lukas Riechsteiner hat vor 11 Jahren mit der Imkerei angefangen und die erste Stadtimkerei in Luzern eröffnet. Auslöser für seine Idee mit den Stadtbienen war ein ganz praktischer: Die meisten Imker wandern im Sommer in die Höhe, dort wo die Alpenkräuter sind. Luki, der damals noch mit einem alten Traktor und seinem Töff durch die Stadt kurvte, wollte keinen so langen Weg zu den Bienen in Kauf nehmen. «Da kam mir die naheliegende Idee: Was andernorts schon länger praktiziert wird, kann doch auch in Luzern funktionieren: Imkern in der Stadt!», so Luki.

Heute stehen seine Kästen mit 70 bis 90 Völkern an neun Standorten im Luzerner Stadtgebiet. Und seit dem 9. Mai 2016 schwirren ca. 150'000 Bienen in 6 Völkern im Auftrag der Tavolago AG auf dem Werftdach der Schifffahrtsgesellschaft des Vierwaldstättersees.

«In einem guten Jahr kann ich bis zu einer Tonne Honig ernten, in einem schlechten sind es zwischen 300 und 500 Kilogramm», sagt der Honigmann. Und so produzieren die fleissigen Bienchen exklusiv für die Betriebe der Tavolago AG rund 120 kg Werfthonig im Jahr. Zum Genuss des leckeren Stadthonigs kommen alle Gäste der Gastronomie Vierwaldstättersee und in den Tavolago-Betrieben zu Land.

 

Imkerei Reussegg
Lukas Riechsteiner
Reusseggstrasse 5
6020 Emmenbrücke
Tel: +41 76 404 07 66