Direkt zum Inhalt

Könnsch d'Barbara au?

Tasse für Tasse reinster Genuss.

Tee, noch immer das wichtigste Getränk der Menschheit, hat eine lange Geschichte. Das belegt auch die erste schriftlich überlieferte Grüntee-Zeremonie von 1470 aus Japan.

Ganz so alt ist unser Luzerner Teelieferant L’art du thé zwar noch nicht, aber auch hier spielen Tradition, Erfahrung und Sorgfalt eine zentrale Rolle. Mit viel Fingerspitzengefühl und modernster Technik werden in Ballwil verschiedenste Teeblätter verarbeitet – akribisch ausgesuchte, natürliche Rohstoffe, die aus beinahe aller Welt stammen und als erstklassige Tees mehr und mehr Liebhaber erwärmen. Unsere Tassenportionen, die "Sachets Crystal", werden präzise abgewogen, bevor ihr Stoffgewebe mit Ultraschall geschnitten und verschweisst wird. Damit das Aroma optimal erhalten bleibt, werden die Teeportionen anschliessend einzeln verpackt.

Auf unserer Karte finden Sie neun ausgewählte Sorten aus dem Hause L’art du thé: Die klassischen Schwarztees wie den blumigen Darjeeling, der am Fusse des nordindischen Himalaya gedeiht, oder den kräftigen, dunklen English Breakfast, eine Mischung mit Tees aus China, Indien und Ceylon. Dazu kommt der eher herbe Grüntee Gunpowder oder der erfrischende marrokanische Minzmischung Medina. Abgerundet wird unser Angebot von Kräutertees, wie wir sie in unseren Breitengraden seit langem kennen, zum Beispiel von entspannender Verveine, der Vitaminspenderin Hagebutten/Karkade oder der beruhigenden Kamille.

L'Art du thé
Burgerstrasse 1
6003 Luzern

www.art-du-the.ch