Direkt zum Inhalt

Könnsch de Stefan au?

Jederzeit ein guter Tropfen.

Wenn zusammenfindet, was zusammengehört, kann es nur gut herauskommen. Wie bei unseren beliebten Cuvées von Kümin Weine, in denen sich verschiedene Rebsorten gekonnt ergänzen. So besteht der Weisse Schwyzer aus Riesling X Silvaner, Chardonnay und Pinot gris. Das entfaltet seine Fruchtaromen optimal und verleiht ihm einen eleganten Abgang.

Ebenfalls sehr gut kommt der Rote Schwyzer an, speziell an lauen Sommerabenden. Ein leichter, fruchtiger und harmonischer Rotwein, der mit Pinot noir, Cabernet und Garanoir punktet.

Wer immer Genuss für Nase und Gaumen sucht: Kümin Weine keltert Erstklassiges für Liebhaber jeglicher Couleur. Das Innerschweizer Unternehmen bewirtschaftet insgesamt sieben Rebberge – vier davon im Kanton Schwyz, drei in den Kantonen St. Gallen und Schaffhausen.

Begonnen hat die Weintradition 1902 mit Heinrich Kümin-Wunderli. Seit 2008 leitet sein Urenkel Stefan Kümin in 4. Generation die Geschicke des Betriebs – Hand in Hand mit der Familie und über einem Dutzend Fachleuten, die in Rebbau, Keller, Beratung und Verkauf ihr Bestes geben.

Gebrüder Kümin
Oechsli 1
8807 Freienbach

www.kuemin-weine.ch